Travel WOD bei CrossFit Den Haag
von Thomas Spitzkofski, CrossFit HH

„Kleine Box, Große Leute“ 

Als ein Besuch in Den Haag anstand, schrieb ich CrossFit Den Haag per Facebook an und teilte ihnen ganz unkompliziert mit, wann ich trainieren wollte. Mir wurde eine Class-Übersicht geschickt, anhand derer ich mir einen Spot reservieren konnte – kein MindBody oder ähnliches.

An CrossFit Den Haag bin ich anfangs fast verzweifelt. Der Routenplaner führte mich zu einem großen Sportzentrum mit Fußballplätzen, Schwimmbad und Fitnessstudio, aber keiner CrossFit Box!! Nachdem ich, in der Hoffnung irgendwo einen Hinweis auf CrossFit zu finden, minutenlang ums Gebäude schlich, wurde ich enttäuscht: Nirgends auch nur der kleinste Anhaltspunkt. Ich fragte im Sportzentrum nach und man schickte mich die Treppe hoch ins Fitnessstudio. Ok… mal schauen… Und wirklich, durch eine Glaswand vom Fitnessstudio getrennt, war in der hinteren Ecke tatsächlich CrossFit-Equipment zu sehen.

Die Box an sich ist nicht allzu groß und nimmt nur einen kleinen Teil des Fitnessstudios ein. Aufgrund der niedrigen Deckenhöhen müssen Wall Balls zum Beispiel draußen an der Hauswand gemacht werden.

Ein wenig befremdlich war, dass mich während des WODs Leute aus dem Fitnessstudio beobachteten, die gerade auf Fahrrädern und Laufbändern gegen ihre Kalorien ankämpften.

In der Box selbst wurde ich sehr herzlich von Coach Manuel und Coach Tosca begrüßt. Auch die anderen Mitglieder stellten sich vor, wollten wissen woher ich komme und wie lange ich schon CrossFit mache. Ich fühlte mich sofort willkommen und aufgenommen.

Das Warm-Up bestand aus 1,6 km locker laufen, was sich dort aufgrund der vielen Sportplätze gut anbietet, gefolgt von Tabata, Squat Position Hold, Handstand Hold, am Pull-Up Rack hängen, sowie Push-Up Position Hold. Was mir sehr gefallen hat, war zum einen die Motivation von Coach Manuel, der ständig Witze machte und immer gut gelaunt war, und zum anderen der Mix der Leute, bestehend aus vielen guten Athleten und Besuchern. Es gab sogar eine Schwangere, schätzungsweise im siebten Monat, denn ihr Bauch war doch schon recht groß.

Das WOD hatte es in sich:

20 min AMRAP
21 Double Unders
15 Burpees
9 Shoulders to Overhead @ 60kg

Für die ziemlich große Class war der Raum dann doch etwas klein. Double Unders ohne gegenseitige Behinderungen durchzuführen, war schon eine Herausforderung. Aber es funktionierte! Wieder war Coach Manuel ein guter Motivator, ging immer wieder durch den Raum, feuerte Leute an, sang, tanzte und strahlte einfach gute Laune aus. Einige der Mitstreiter waren echt sehr beeindruckend und hatten am Ende fast doppelt so viele Runden wie ich vorzuweisen.

Zum Schluss traf man sich noch für ein Gruppenfoto. Ich muss sagen, ich hatte wirklich sehr viel Spaß! Alle Coaches und Leute waren unglaublich nett. Gekostet hat mich der ganze Spaß nichts, die Class war for free. Es gab leider noch keine T-Shirts zu kaufen, allerdings wurden mir die für meinen nächsten Besuch versprochen.

CrossFit Den Haag findet Ihr hier:
Web: http://www.crossfitdenhaag.com/
Facebook: https://www.facebook.com/CrossFitDenHaag?ref=ts&fref=ts

Ihr seid unterwegs und besucht eine coole Box? Lasst es uns wissen! Einfach ein paar Fotos mit Text oder auch nur ein paar Zeilen an mintra@workoutoftheday.de schicken – wir freuen uns auf Eure Travel WOD Berichte!