Wir bemerken gerade eine große Veränderung in der CrossFit Szene. Und das finden wir großartig!

Der Zuwachs der Szene ist deutlich zu spüren. Nicht nur an der Anzahl der Boxen, sondern auch an den Events.

An einem Wettkampf teilzunehmen blieb bis vor einiger Zeit nur der absoluten CrossFit Elite vorbehalten. Dies ändert sich gerade deutlich, da viele Boxen oder Boxbetreiber eigene Events und Wettkämpfe auf die Beine stellen. Der Wettkampfgedanke bricht langsam aber sicher aus den einzelnen Boxen heraus und wir auch außerhalb der eigenen Box ausgetragen. Die Teilnehmerzahlen und die Anzahl der Fans drumherum bestätigen, dass wir hungrig nach Wettkämpfen sind.

Okay, Eurosport wird uns wahrscheinlich nicht bei jedem Event begegnen, aber das ist auch nicht nötig. Noch nicht 😉

Wichtig ist, dass auch Breitensportler die nicht die Möglichkeit haben ihr Leben dem Sport zu widmen, die Chance haben, in den Genuss eines Wettkampfes zu kommen.

Wir behaupten mal, dass dies noch vor 2 Jahren gar nicht möglich gewesen wäre. Da war vielen der Name CrossFit noch gar kein Begriff. Heute sieht es schon ganz anders aus. CrossFit ist in Deutschland angekommen.

Die Mitglieder der Boxen trainieren nun lange genug, um sich dem Wettkampf zu stellen. Solche Athleten-Teams müssen natürlich erstmal heranwachsen in den Boxen.

An einem Wettkampf teilzunehmen ist etwas anderes, als sich den Athleten in der egenen Box zu stellen. Dort sind fremde Zuschauer, Fotografen, unbekannte Athleten & wir ( 😉 ) was die Aufregung natürlich schnell in die Höhe treibt. ein tolles Gefühl. Unter Wettkampfbedingungen funktioniert jeder anders als in den heimischen Hallen. Sollte jeder mal erlebt haben!

Hierbei geht es nicht um das große Preisgeld, nicht um den dicksten Pokal, sondern einfach nur darum, sich und seine Box zu repräsentieren. Und natürlich um den Spaßfaktor!

In diesem Sinne, auf in den (Wett-)Kampf!

-> Plant Ihr einen Wettkampf? Ezählt es uns, wir erzählen es weiter! info@workoutoftheday.de