CrossFit

CrossFit Regionals 2015: Woche 2

Ihr habt das 2.Regionals Wochenende (Pacific, East, California) verpasst? Dann habt ihr 1. eines der bisher spannendsten Finals verpasst und 2. hier jetzt die Chance zum Nachlesen! PACIFIC WOMEN: Schnell war klar, dass Platz 1 nur Einer gehören wird: nach ihrem tragischen Games-Aus 2014, auf Grund einer aufgebrochenen Schulterverletzung, wurde KARA WEBB mit vier 1st Place Finishs souverän Erste. Out of nowhere kam die Zweitplatzierte, ALETHEA BOON, die 2 Eventsiege

CrossFit Regionals 2015

Was für ein REGIONALS Auftakt! Wenn es vorher Zweifel über die neue Aufteilung der Regionen und das neue Punktesystem gegeben haben sollte, hat dieses erste Wochenende sie direkt vom Tisch gefegt! Das Leaderboard gleichte einer Achterbahnfahrt, insbesondere auf den Plätzen 3-5, die fast nach jedem Event wechselten. In der ATLANTIC Divison bewies der Games Rookie des letzten Jahres, NOAH OHLSEN , dass auch dieses Jahr mit ihm zu rechnen ist

No Brain, No Gain!

No Brain, No Gain Eine positive Begleiterscheinung von CrossFit ist zweifelsohne der Zuwachs von Muskelmasse – sofern man das Thema richtig anpackt. Ein Klassiker der unwissenden Hohlbirnen ist die Aussage „Nix in der Birne aber dicke Arme“. Ja, kennen wir. Finden wir kacke und unsinnig… Denn: Muskeln wachsen nämlich nicht einfach so. Es gehört eine menge Disziplin & Wissen dazu, der Muskulatur mehr Volumen zu verpassen. Sollte Dein Ziel sein,

Der Mensch im Wandel – wie der Alltag unserer Haltung schadet

RÜCKENSCHMERZEN SIND DIE VOLKSKRANKHEIT NR. 1  Der Mensch im Wandel Unser Körperbauplan und dessen Gebrauch ist auf ausgeglichene Bewegung ausgelegt. Laufen, Springen und Klettern sind Bewegungsformen, die wir schon in der Steinzeit ausführten. Unser Bewegungsapparat ist also immer noch auf „jagen“ und „sammeln“ ausgelegt. Doch unsere Lebensbedingungen haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Unsere täglichen körperlichen Anforderungen sind sehr einseitig geworden und verlangen unserem Körper nur selten etwas

Athletenporträt: Isa Glauner

Unser Blick streift durch die deutsche Athletenlandschaft. Wir suchen talentierten Sportler und Sportlerinnen. Als Europäer sind wir mit zwei bisherigen Games Gewinnerinnen erfolgsverwöhnt, aber nicht gesättigt – das ganz fette Talent aus Deutschland fehlt uns noch. Mit einer Reihe von Athletenporträts durchkämmen wir daher die Landschaft. Die 27-jährige Isa Glauner aus Stuttgart tritt erst seit 2014 in der CrossFit-Szene auf. Dennoch konnte sie schon beeindruckende Erfolge einfahren und hat sich

Chronisches Verzählen

Hallo liebe Kollegen, heute geht es um das immergrüne Thema „Verzählen“ bei den WODs. Wir alle kennen das, es gibt des Öfteren jemanden, der sich schwer tut beim zählen der Reps in den WODs und dann noch die falsche Rundenzahl oder Zeit ans Whiteboard schreibt. Ich behaupte jetzt einfach mal dreist, dass dies in jeder Box mal vorkommt, ohne dass dies in irgendeiner Weise abwertend sein soll. Aber es stellt

Blick ins Leaderboard – Open 15.3

Werfen wir noch ein mal einen Blick in das Leaderboard der Europe Region. 20 Männer und 20 Frauen werden sich hier für die nächste Runde auf dem Weg zu den Games qualifizieren. Das Open Workout 15.3 hat dafür gesorgt, dass viele Athleten ihren ersten Muscle Up schaffen mussten – und eine Flut von emotionalen Videos hat die Begriffe CrossFit und Community wieder eng miteinander verknüpft. Aber wie kamen die europäischen

15.3 – Julie Foucher vs. Lauren Brooks

Dave Castro, Meister der Kunstpause, präsentiert uns das Open WOD 15.3. Nachdem er auf Instagram ein Foto von Handfeuerwaffen gepostet hatte, war klar: 15.3 enthält auf jeden Fall Pistols, oder auch auf keinen Fall Pistols. Denn Castros Hinweise stimmen nie, aber manchmal doch; auf jeden Fall versteht er es, uns auf die Folter zu spannen und zu überraschen. Um euch jetzt noch mal auf die Folter zu spannen, stellen wir

Blick ins Leaderboard – Open 15.2

Mit einer Woche Verspätung fangen wir bei workoutoftheday.de an, das Leaderboard der diesjährigen Open genauer zu beobachten. Dabei interessieren uns aus deutscher Sicht insbesondere die europäischen Rankings. Es gilt natürlich, die drei europäischen Games Athleten des letzten Jahres Jonne Koski, Lukas Högberg und Björgvin Karl Guðmundsson zu beobachten. Nach dem aktuellen Stand ist nur der auffallend unsympathische Schwede Lukas Högberg mit Platz 21 etwas von der Spitze abgeschlagen. Auch Frederik

CrossFit und Sportpsychologie Teil 1: Motivation

von Harry Werz In meiner neuen Serie „CrossFit und Sportpsychologie“ möchte ich euch im zwei Wochen Rhythmus Einblicke in einen der interessantesten Bereiche der Sportwissenschaft geben und somit bestimmte Prozesse im Verhalten und Erleben des Menschen im sportlichen Kontext vorstellen und erklären. In erster Linie werdet ihr evidenzbasiertes theoretisches Wissen, Grundlagen und interessante Hintergründe zu den Themen Motivation, Kognitionen im Sport (Stressregulation & Konzentration), Zielsetzungs- und Mentaltraining, sowie Coaching von mir