Ernährung

Butternut-Kürbis mit Hackfüllung (Paleo)

Butternut-Kürbis mit Hackfüllung Das brauchst du (für 2 Personen): –    1 Butternut-Kürbis –    400 g Rinderhack –    1 Zwiebel –    1 Knoblauchzehe –    1 EL Tomatenmark –    200 g passierte Tomaten, stückig –    2 EL gehackte Haselnüsse –    2 Zweige Thymian –    4 EL Olivenöl –    Zum Abschmecken: Pfeffer, Salz, Paprikapulver Und so geht`s: Den Kürbis längs halbieren und die Kerne entfernen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kürbishälften

Paleo Nachos mit Tomatensalsa und Guacamole

Paleo Nachos mit Tomatensalsa und Guacamole Das brauchst du (für 2 Personen): Für die Süßkartoffelchips: 2 große Süßkartoffeln, 2 EL Kokosöl und Meersalz zum Würzen Für das würzige Rinderhack: 1 mittelgroße Zwiebel, 1 TL Ghee oder Kokosöl, 2 rote Chilischoten, 500g Rinderhack, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Paprikagewürz, ½ gelbe Paprika, 1 TL Kurkuma, 1 EL Tomatenmark, 400 g passierte Tomaten, Meersalz und schwarzer Pfeffer zum Würzen Für die Tomatensalsa: 2

Avocado Pudding

Dass Avocados unglaublich gesund sind, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Mit 25g Fett auf 100g Avocado ist die Frucht sehr reichhaltig. Jedoch handelt es sich bei den Fettanteilen um ungesättigte Fettsäuren und ist somit in Maßen unbedenklich. Neben dem hohen Fettanteil enthält die Avocado wichtige Vitamine und Ballaststoffe. Besonders bemerkenswert ist die Eigenschaft, dass durch die Kombination von Avocado mit anderen Früchten oder Gemüse, Vitamine und Nährstoffe besser verarbeitet werden.

Zucchini-Nudeln mit Bolognese-Sauce

  Zucchini-Nudeln mit Bolognese-Sauce Das brauchst du (für 4 Personen): 4 große Zucchinis 1kg Hackfleisch 1000ml Passierte Tomaten 1 Dose gehackte Tomaten 1 Tube Tomatenmark 1-2 rote Zwiebeln 1-2 Knoblauchzehen Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika scharf, Basilikum, Oregano Und so geht`s: Die Zucchinis waschen und die Enden abschneiden. Nun mit einem Sparschäler die Zucchinis rund herum abschälen bis nur noch das weiche Gehäuse übrig bleibt. Die Zucchini-Nudeln mit kochendem Wasser übergießen

Die Kraft der Proteine

  Die Kraft der Proteine Jahrelang wurde rotes Fleisch für viele Gesundheitsprobleme, unter anderem Diabetes und Krebs, verantwortlich gemacht. Man konnte mittlerweile aber feststellen, dass nicht rotes Fleisch per se der Feind ist, sondern dass durchaus unterschieden werden muss: In die Übeltäter wie Würstchen, Speck und gesalzenes, gepökeltes oder geräuchertes Fleisch und in mageres Fleisch, dass die Cholesterinwerte und Blutchemie deutlich verbessern kann. Der Proteinanteil bei einer Ernährung nach Paleo-Prinzipien

Rezeptvorschlag: Spinatrolle mit Hack

  Was du brauchst: ca. 600g Spinat (gehäckselt) 6-7 Eier 3-4 Zwiebeln 250ml selbstgemachte Tomatensauce 400g Hack Gewürze: Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano Und so gehst du vor: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Eier gründlich mit dem Spinat verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Spinatmasse als dünnen Film darauf verteilen, anschließend in den Ofen stellen und rund 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit

Huhn Spargel Pfanne

Die Spargelsaison ist ja schon im vollen Gange und es lohnt sich nochmal ordentlich zuzugreifen!. Durch seinen hohen Gehalt an verschiedenen Mineralstoffen wie Kalium, Calcium und Phosphor, die enthaltenen Vitamine A , E und K und seine entgiftende Wirkung, ist Spargel das perfekte Frühlingsgemüse.

Inspiration für das Mittagessen

Der Hunger meldet sich so langsam, du hast aber keine Idee was du dir machen könntest? Oder bist heute einfach mal etwas zu faul um das nächste drei Sterne Menü zu zaubern? Kein Problem, wie wäre es mit dieser schnellen Nummer?