Die Sprunggelenke sind meiner Meinung die häufigste Ursache für einen bescheidene Squat-Position. Vor allem die sogenannte Dorsalextension ist bei vielen Menschen extrem eingeschränkt. Doch genau diese Bewegung ist elementar für deine gute Squat-Position.

Was ist die Dorsalextension?

Bei der Dorsalextension wird der Fuß bzw. die Zehen vom Boden weggezogen. Die Zehen nähern sich demnach dem Schienbein an. Ein einfaches Beispiel: Der Fuß wird beim Autofahrenvom Gas genommen. Der Fuß wird also angehoben.

Wie kann ich nun testen ob meine Sprunggelenkesbeweglichkeit ausreichend vorhanden ist? Hierzu bedienen wir uns zwei Tests:

Der Wand-Test

 

Der Pistol-Test

 

 

Wie verbessere ich nun meine Sprunggelenksbeweglichkeit, um meinen Squat voran zu bringen?

Hierfür stehen dir einige Übungen zur Auswahl:

 

 

 

Baue diejenigen Übungen in deinen Trainingsplan ein, welche dir persönlich den größten Nutzen bringen. Falls du mehr Übungen brauchst, so findest du diese im 28-Tage Mobility-Programm RESET.

 

Nächste Woche schließen wir diese fünfteilige Reihe mit dem letzten Thema ab:

1) Dein Squat – Die Basis
2) Deine Hüfte – Der Motor
3) Deine Brustwirbelsäule – Der Haltungs-Booster
4) Deine Sprunggelenke – Der Squat-Booster
5) Deine Hotpots – Fehler im System

 

Bleib geschmeidig!

 

Dein Mobility Coach Benni